Verkehrserziehung in Schulen

Sehr geehrte Lehrkräfte, Schulleiterinnen, Schulleiter und Verantwortliche für Verkehrssicherheit Die Verkehrserziehung (VE) in der Schule fand, im Vergleich zu anderen Fächer keinen festen Platz in den Lehrplänen der Kultusministerien. Allein an Angeboten, Konzepten und Materialien zur VE fehlt es nicht.

Jedoch an der praktischen Erfahrung im Umgang mit Inhalten und Zielen der VE. Für andere Bildungsbereiche ist es bereits schulischer Alltag geworden, externe Fachleute zur Unterstützung zu rufen. In der Sexualerziehung haben sich beispielsweise Kooperationen mit außerschulischen Institutionen seit vielen Jahren bewährt.

Die Verkehrswacht Bamberg hat ausgebildete, staatlich geprüfte Lehrkräfte für VE, die Sie bei ihrer Aufgabe tatkräftig unterstützen werden. Die VE stellt für heranwachsende Menschen ein Stück echtes Überlebenstraining da. Helfen Sie mit und kontaktieren Sie uns, wir finden für Sie eine Lösung.